PageRank und Subdomains

Wirken sich sogenannte Subdomains auf den PageRank der Hauptdomain aus? JA, sie tun es. Nach der heutigen Aktualisierung des PageRanks durch Google musste ich depremiert feststellen das unser PageRank der Hauptdomain von 4 auf 0 gefallen ist, Unterseiten wie Webdesign etc. erhielten einen PR von 2-3. Wie konnte das passieren? In unserem Fall lag dies wohl an den sogenannten Subdomains. Diese nutzten wir in der Vergangenheit des öfteren um Kunden ein Preview zum Stand Ihrer Webseitenentwicklung anzubieten. Bislang dachte ich immer, das Subdomains als eigenständige Domains betrachtet werden. Dies ist im Falle der Suchmaschinen aber leider nicht so. Warum? Wenn Subdomains als Werkzeug zur Gliederung der eigenen Seite eingesetzt werden sind sie durchaus sinnvoll und wirken sich auch nicht negativ aus. Werden Subdomains allerdings verwendet um ganz andere Inhalte darzustellen, die rein garnichts mit der eigentlichen Domain zu tun haben, werden diese durch Suchmaschinen als Spamming bzw. Spamdexing gewertet. Dies ist fatal für die eigentliche Hauptdomain, die dadurch bestraft wird. Die Details im Überblick: Weiterlesen