Cinema Tutorial Buchcover

Heute mal ein simples Tutorial zur Erstellung eines 3D E-Books. Natürlich kann man es auch als einfaches Buch betrachten. Das Tutorial beschäftigt sich zum einen mit der Modellierung des Buches, als auch mit der Texturierung durch BodyPaint. Ich empfehle die Grundtextur über Cinema4D und BodyPaint zu erstellen. Die Feinheiten arbeite ich aber grundsätzlich mit Photoshop aus. Weiterlesen

Heute schon geTwittert ?

twitterEs hat den Hauch von einer neuen Revolution im Internet. Twittern ist in aller Munde, und das nicht zuletzt durch die kuriose Landung des amerikanischen Passagierflugzeuges auf dem Hudson-River, das der Amerikaner Janis Krums zum Zeitpunkt des Vorfalles direkt an seine Freunde twitterte. So erfuhren weit mehr als hunderttausende von Menschen noch vor der Presse von der spektakulären Notlandung. Auch Barack Obama nutzte Twitter um mit seinen Wahlanhängern zu korrespondieren. Immer mehr User nutzen den kostenlosen Dienst um schnell Informationen in die ganze Welt und an Freunde zu versenden. Derzeit beherrschen zwar noch weitestgehend die englischsprachigen User den Verlauf in Twitter, doch seit Januar 09 gibt es immer mehr deutschsprachige User, die Twitter als Kommunikationsmittel nutzen. Weiterlesen

Web 2.0 zum Dumpingpreis?

artikel-web20Wirtschaftskrise und mangelnde Investitionsbereitschaft hinterlassen auch im Bereich des Webdesigns ihre Spuren. Einmal abgesehen davon, in wie weit ein Unternehmen überhaupt die Notwendigkeit sieht eine Internetpräsenz zu besitzen, ist es in Zeiten wie diesen wichtiger als je zuvor, das eine Internetpräsenz durchdacht, sauber programmiert und im äusseren Erscheinungsbild die Philosophie des Unternehmens wiederspiegelt. Immer häufiger wird hier am falschen Ende gespart. Bedingt durch billige oder gar kostenlose Webbaukästen schimpft sich mittlerweile fast jeder Hobbybastler als Webdesigner und versucht sich mit Dumpingpreisen sein Taschengeld aufzubessern. Diese Billiganbieter haben aber meist wenig mit gutem Webdesign und Web 2.0 zu tun. Ein bunter Button ist noch lange keine Web 2.0 – Anwendung. Geiz ist geil mag vielleicht bei manch einem Gross-Discounter den Umsatz in die Höhe treiben, bei effektivem und gutem Webdesign sind solche Sprüche aber wohl eher unangebracht. Sie haben niemals eine zweite Chance für den ersten Eindruck. Weiterlesen