3D Visualisierung einer Kaffeemaschine

3d-coffeeMüssen heutige Kaffeeautomaten eigentlich immer annähernd gleich aussehen? Nein, müssen sie nicht. Unsere Vorstellung einer modernen Pad-Kaffeemaschine zeigt, das es auch anders gehen kann. Unser Kaffeeautomat entstand aus einer Laune heraus, nachdem ich mal wieder einen der unzähligen Kaffee’s aus meiner unstylischen Padmaschine laufen lies. Und warum nicht gleich mit einer Betriebstemperaturanzeige anstelle des ständig nervenden Blinklichtes. Gedacht, getan. Die Visualisierung habe ich dann an einem Wochenende umgesetzt. Vielleicht greift ja der eine oder andere Hersteller die Idee auf. Wie man auch hier wieder sieht, kann man mit der 3D-Visualisierung schnell und ohne grossartigen Prototypenbau neue Designs und Ideen umsetzen.
coffee-machine
Weiterlesen

WP-Update auf 2.8.1 verfügbar

artikel-wp28Am Donnerstag, den 10.07.2009 wurde nunmehr das aktuelle Update auf WordPress 2.8.1 freigegeben. Mit diesem Update sollten die anfänglichen Probleme der Version 2.8 behoben sein. So gab es z.b. bei einigen Installationen Probleme mit der Zeitzoneneinstellung oder das gewisse Plugin’s nicht auf kompatibilität geprüft wurden. Mit dem Update auf 2.8.1 sind diese Probleme behoben. Desweiteren funktioniert das automatische Update über den Adminbereich jetzt einwandfrei. (Habe ich persönlich bei einigen Blog’s getestet) Desweiteren wurden einige Sicherheitslöcher mit dem Update endgültig gestopft. Mit der deutschen Sprachdatei wird nun auch die korrekte Übersetzung im Adminbereich gewährleistet. Weiterlesen

Online-Shop für Modellbaufirma

Online-Shop für einen Spezialmodellbauer. Die Firma Pitzmodels stellt ausschliesslich Highend-Zubehör für den exklusiven Flugzeugmodellbau her. Gewünscht war ein Online-Shop zum Verkauf der exklusiven Bauteile. Umgesetzt wurde der Shop mittels XT-Commerce und einem von uns erstellten Template.

Ursprünglich waren für den grafischen Bereich, insbesondere dem Header, 3D-Modelle diverser Düsenjets geplant. Die Modelle wurden mit Cinema 4D erstellt. Die speziellen Texturen wurden mit BodyPaint nachgearbeitet.

Zum Einsatz kamen die Modelle allerdings nicht. Stattdessen wurden Modellbaugruppen im Headerbereich eingesetzt. Eine kleine Flash-Animation wechselt den Banner in die unterschiedlichen Farben.
[info_box]Den Shop der Firma Pitzmodels Online besuchen[/info_box]