3D-Animationen auf Basis von Cinema 4D und BodyPaint. Was ist möglich? Eigentlich so ziemlich alles. An dieser Stelle möchte ich ein paar ausgewählte Animationen vorstellen, bei denen der Einsatz von Maxons Cinema 4D eine grosse Rolle spielt. Dabei entstanden zum Teil recht spektakuläre Ergebnisse.

Animation unter Einsatz von MoGraph, XPresso und Coffee

Entgegen der klassischen Keyframe-Animation ermöglicht MoGraph eine weitaus realistischere Animation von Objekten. Das Verhalten der Objekte kann so an die Regeln der Physik bzw. wie im realen Leben dargestellt werden.

Ideenfabrik Vividbeans

Das junge Animationsstudio We can dance aus Wiesbaden erstellte diese 3D-Animation für Vividbeans.

Trailer European Short Film Festival 2010

Simon Reichenbach gewann mit dieser 3D-Animation den European Short Film Festival 2010 Trailer Wettbewerb.

Intro Olympischen Spiele 2010

Dogday-Design produzierte das offizielle Intro für SVT (Sveriges Television) Berichterstatter bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver

Cobra Venom V8 Concept

Jamie Martin hat auf Basis der legendären Shelby AC-Cobra ein neues Concept-Car realisiert. 3D-Visualisierung und 3D-Animation wurden ausschliesslich mit Cinema4D umgesetzt.

MTV Europe Music Awards 2009 opener

Für Parasol Island erstellte Kay Tennemann (Mostyle) den Opener für die MTV Europe Music Awards.

Milford „My Chai“ 2007

Ebenfalls von Kay Tennemann ein Werbespot für Milford-Tee

Werbespot für inlingua

Klasse umgesetzte Idee für einen Werbespot.
Creation & 3D: Johannes Kollender, Karsten Böhnert, Vitor Hugo Aquiar, Kay Tennemann

Gallardo Superleggera

Die Animationsschmiede Sehsucht aus Hamburg hat bei diesem Spot ganze Arbeit geleistet. Vom Kohlenstoff zum Supersportwagen.

The following two tabs change content below.

Frank Viehmann

Geschäftsinhaber bei 3D Mediadesign
Ursprünglich Projektleiter in der 3D-Produktentwicklung, seit 2006 spezialisiert auf 3D Visualisierungen mit Cinema 4D und Webdesign auf Basis von WordPress. Begeisterter Schäferhundefan und Hundesportler mit unserer Freya. Folge mir auch auf Google+, Twitter oder Facebook.

Neueste Artikel von Frank Viehmann (alle ansehen)

3 Kommentare zu “3D-Animationen mit Cinema4D

  1. Also der Inlingua-Spot der eigentlich nur aus Buchstaben besteht, finde ich ja mal richtig gut gelungen. Klasse Idee

  2. Bin mir nicht sicher, aber ich glaube das Conceptcar von Jamie Martin will Shelby wirklich bauen. Ist ja auch ein super Fahrzeug geworden. Respekt von meiner Seite.

Kommentare sind geschlossen.