Wer bereits seit längerem eine WordPress Seite betreibt, hat mit Sicherheit eine Menge an Thumbnail Bildern angesammelt die man eigentlich nicht benötigt. Von Haus aus legt WordPress diese Thumbnails generell an, ob sie nun benötigt werden oder nicht. Im Laufe der Zeit können sich so einige Bilder auf dem Webserver ansammeln, die nur unnötig Platz belegen. 

Dem ganzen kann man schnell und einfach Einhalt gebietet. Damit die Thumbnails erst gar nicht angelegt werden, bearbeitet man einfach die Einstellungen für die Medien im Backend:

3dm-wp-thumbnail

Man setzt einfach alle Parameter auf 0 und schon werden keine Thumbnails mehr angelegt.
Achtung! Manche Themes setzen ein Miniaturbild voraus. Setzt man den Wert bei „Grösse der Miniaturbilder“ auf 0 werden diese nicht angelegt.

Und was ist mit den vorhandenen Thumbnail Bildern?

Bei mir haben sich im Laufe der Zeit mehr als 1000 Thumbnails angelegt, die nicht benötigt werden. Mit einem FTP-Client wie z.b. Filezilla kann man diese Dateien schnell und einfach löschen. Ein kleiner Clip erklärt das ganze nochmal:

The following two tabs change content below.

Frank Viehmann

Geschäftsinhaber bei 3D Mediadesign
Ursprünglich Projektleiter in der 3D-Produktentwicklung, seit 2006 spezialisiert auf 3D Visualisierungen mit Cinema 4D und Webdesign auf Basis von WordPress. Begeisterter Schäferhundefan und Hundesportler mit unserer Freya. Folge mir auch auf Google+, Twitter oder Facebook.

Neueste Artikel von Frank Viehmann (alle ansehen)