Backup einer WordPress Seite

In der letzten Zeit hatte ich von Kunden des öfteren die Anfrage, wie man am besten ein Backup der WordPress-Installation machen kann. Die von WordPress standardisierte Export-Funktion speichert zwar Artikel, Seiten und Kommentare in einer XML-Datei, allerdings werden hierbei evtl. Plugin- oder Theme-Einstellungen nicht berücksichtigt. Auf der sicheren Seite ist man, wenn die Dateistruktur des Webservers und die komplette Datenbank gesichert wird. Weiterlesen

Twitter Follow Button einbinden

Twitter bietet ab sofort die Möglichkeit, einen speziellen Follow-Button in seine Webseite zu integrieren. Der Button übernimmt in etwa die Funktion, wie sie auch der Like-Button von Facebook anbietet. Den Quellcode kann man direkt von der Twitter Follow Button Seite generieren lassen. Einfach Deinen Twitternutzernamen angeben und die gewünschten Optionen auswählen. Den erzeugten Code kanns Du dann auf Deinen Seiten einbinden. Weiterlesen

WordPress Video Tutorial: TinyMCE

Da ich gerade in letzter Zeit viele Kunden-Webseiten auf Basis von WordPress erstellt habe, tauchten seitens des Kunden immer wieder diverse Fragen zum internen visuellen WordPress-Editor auf. Ich persönlich arbeite ja zum grössten Teil im HTML-Modus des Editorfensters. Nun kann man aber nicht unbedingt von jedem WordPress-Nutzer ausgereifte HTML-Kenntnisse voraussetzen, muss ja auch nicht sein, deshalb verwendet man ja schliesslich ein CMS. Weiterlesen

1 2 3